Hans Gunia, Cynthia Quiroga Murcia

Tango in der Psychotherapie

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Ernst Reinhardt Verlag, München 2017, 114 Seiten, € 19,90, ISBN 978-3-497-02673-9, auch als E-Book erhältlich

Tango Argentino ist als Element in der psychotherapeutischen Gruppenbehandlung nachweislich erfolgreich. Die Autoren geben vielfältige Anregungen, wie man den Tango wirksam mit Psychotherapie verbinden kann. Praxisorientiert zeigen sie, wie sich verhaltenstherapeutische und systemische Techniken, Achtsamkeitsübungen und Tanzschrittabfolgen bei verschiedenen psychiatrischen Störungsbildern in therapeutischen Einheiten kombinieren lassen. Die Umgangsregeln im originären Tango Argentino helfen dabei, Übungen zum Blick- und Körperkontakt sowie das Besprechen von sensiblen Themen wie z. B. Körperhygiene humorvoll und ressourcenorientiert in die Tanztherapie einzuführen. Mit fertig ausgearbeiteten Workshop-Formaten für Gruppenleiter.