Video zum Umgang mit Alkohol

In Deutschland wird Alkohol zu vielen Anlässen getrunken, er ist leicht zugänglich und wird meist mit Genuss und Entspannung verbunden. Zu viel Alkohol kann aber negative Folgen haben und der Gesundheit schaden. Das nun erschienene Video zeigt, wann Alkohol vom Genuss zum Risiko wird, welche Auswirkungen ein zu hoher Alkoholkonsum haben kann und in welchen Situationen komplett auf Alkohol verzichtet werden sollte. Es beschreibt zudem Anzeichen, die auf eine Alkoholabhängigkeit hinweisen können, und zeigt Hilfemöglichkeiten auf. Am Ende des Videos werden Links zu Hilfeangeboten eingeblendet.

Das frei verfügbare zweiminütige Video wurde von der Darmstädter Video-Agentur VideoBoost produziert und ist in sieben Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch, Arabisch und Farsi) jeweils mit Untertiteln verfügbar. Hier werden kurz und leicht verständlich Informationen zum Thema Alkohol vermittelt. Das Video ist in vielen unterschiedlichen Kontexten nutzbar. Es kann kostenlos geteilt oder in Webseiten eingebunden werden (verfügbar unter www.caritas.de/alkohol). Unter www.caritas.de/6F6X4 finden sich alle Videos samt Einbettcodes in der Übersicht.

Die Entwicklung der Videos wurde federführend von Katharina Scholz im Rahmen des Projekts „Flüchtlinge beraten, begleiten, beheimaten“ beim Deutschen Caritasverband e.V. betreut. Als aktuelle Ansprechpartnerin steht Dr. Daniela Ruf (Daniela.Ruf@caritas.de) zur Verfügung, die ebenfalls von Beginn an in die Entwicklung der Videos eingebunden war.

Deutscher Caritasverband, 12.04.2018