Alexandra Liedl, Maria Böttche, Barbara Abdallah-Steinkopff, Christine Knaevelsrud

Psychotherapie mit Flüchtlingen – neue Herausforderungen, spezifische Bedürfnisse

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Schattauer, Stuttgart 2017, 168 Seiten, € 29,99, ISBN 978-3-7945-3195-0, auch als E-Book erhältlich

In der psychosozialen und psychotherapeutischen Versorgung werden professionelle und praktische Kenntnisse zum Umgang mit teilweise schwer traumatisierten Flüchtlingen immer wichtiger. Das Buch gibt niedergelassenen und stationär arbeitenden Therapeuten und Ärzten sowie sozialpsychiatrischen Diensten einen an der Praxis ausgerichteten Überblick über die besonderen Anforderungen in der psychosozialen Arbeit mit Flüchtlingen. Was es im Umgang mit dieser speziellen Patientengruppe, etwa bei der Gestaltung des therapeutischen Settings oder bei der Überwindung von Sprachbarrieren, zu beachten gilt, wird praxisnah erläutert und anhand zahlreicher Fallbeispiele veranschaulicht. Neben der Diagnostik und psychotherapeutischen Behandlung befassen sich die Autoren unter anderem mit sozialen, juristischen und formalen Aspekten:

  • Wie beeinflusst die Arbeit mit einem Dolmetscher das therapeutische Setting?
  • Wie läuft ein Asylverfahren ab und wie sieht es mit der Krankenversicherung aus?
  • Auch Besonderheiten bei der Versorgung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, von Familien und Kindern und bei der Begutachtung werden in den Blick genommen.