Laura Seebauer, Gitta Jacob

Imaginative Techniken in der Psychotherapie

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Beltz Verlag, Weinheim 2016, 2 DVDs, Laufzeit 225 Minuten, ISBN 978-3-621-28314-4, € 89,00

Imaginationstechniken können in den unterschiedlichsten Situationen und bei verschiedenen Störungsbildern unterstützend eingesetzt werden. Die Spannbreite der hier dargestellten Techniken reicht von Entspannungsübungen über Fantasiereisen bis hin zum Verändern einer negativen Erinnerung durch einen alternativen (guten) Ausgang. 23 Fallvideos mit erfahrenen Therapeutinnen zeigen, wie eine Therapiestunde mit dem Einsatz von Imaginationsübungen aussieht. Die Fallvideos der DVDs zeigen die Ausgangssituationen, die das Anwenden der imaginativen Techniken sinnvoll erscheinen lassen, und wie die Techniken durchgeführt werden. Die Übungen werden nachbesprochen und die Erfahrungen in den Alltag übertragen. Ein ausführliches Booklet erklärt gezielt Einsatz und Indikation der Techniken. Aus dem Inhalt:

  • Basale Imaginationstechniken und Entspannungsübungen
  • Imagination bei Diagnostik und Zielfindung
  • Imaginative Arbeit mit Traumata und negativen Erinnerungen
  • Imaginative Arbeit mit körperlichen Beschwerden
  • Transdiagnostische Imaginationen