Ulrike Neumaier

Die Rache der Placebos

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

transcript Verlag, Bielefeld 2017, 263 Seiten, € 29,99, ISBN 978-3-8376-3992-6, auch als E-Book erhältlich

Das Placebo – konzipiert, um die Wirksamkeit des Arzneimittels objektiv zu überprüfen –, entfaltet selbst unterschiedliche Eigenschaften und erzeugt vielfältige Effekte. Anhand von Vertreter/innen der Philosophie wie Fleck, Rheinberger, Foucault, Baudrillard, Latour und Haraway zeigt Ulrike Neumaier, dass sich – stellt man das Placebo in den Mittelpunkt einer Untersuchung – nicht nur in der Medizin Begriffe wie „Krankheit“ und „Körper“ verändern. Vielmehr wird sichtbar, wie Wissenschaft, Technik und Gesellschaft sich vernetzen, wie sich dadurch der Begriff von „Wissenschaft“ wandelt und warum vom Zeitalter der Technowissenschaften gesprochen werden kann.