Michael Büge

Cannabiskonsum und psychische Störungen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Psychiatrie Verlag, Köln 2017, 152 Seiten, € 17,95, ISBN 978-3-88414-635-4, auch als E-Book erhältlich

Immer häufiger sind auch psychiatrisch Tätige außerhalb der Kinder- und Jugendpsychiatrie, d. h. in Beratungseinrichtungen, ambulanten Diensten und der Jugendhilfe, mit der Dynamik von lang andauerndem Cannabiskonsum konfrontiert. Viele sind verunsichert, wenn es um Fragen der Wechselwirkung mit psychischen Erkrankungen, also um Komorbiditäten, geht. Hier bietet dieses Buch Abhilfe mit praktisch verwertbaren Informationen für den Arbeitsalltag und einem beispielhaft unaufgeregten, aber entschiedenen Umgang mit dem Thema. Der Autor zeigt, wie wichtig auch in diesem Bereich die Beziehung und die am Einzelfall ausgerichtete Behandlung ist. Aus dem Inhalt:

  • Grundinformationen zum Cannabiskonsum
  • Fragen (und Antworten) aus dem Alltag mit Cannabisklienten
  • Neurologische Prozesse bei der Entwicklung von Sucht
  • Wechselwirkungen zu psychischen Erkrankungen wie Depression, Angst- und Persönlichkeitsstörungen
  • Cannabiskonsum, Psychosen und Psychopharmaka
  • Rolle der Helfenden
  • Einbeziehung der Angehörigen